Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

AWO Bezirksverband Oberbayern e.V.

AWO Bezirksverband Oberbayern e.V.
 
Ansprechpartner_in
Gernot Möller-Stahn
Strasse und Hausnummer
Edelsbergstr. 10
Postleitzahl, Ort
80686 München
Telefonnummer
089 54714 - 223
Fax
089 54714 - 211
Homepage
www.awo-obb.de
Dachverband
Arbeiterwohlfahrt
 

Kurzbeschreibung

Die AWO ist ein unabhängiger, moderner und bundesweit aktiver Sozialverband und einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege. Als einer der größten Bezirksverbände ist der Bezirksverband Oberbayern e. V. nicht nur sozialpolitisch aktiv, sondern auch Träger von rund 110 Einrichtungen und Angeboten für Kinder, Jugendliche, Familien, Senioren und psychisch kranke Menschen. In all unseren Einrichtungen prägen die Grundwerte Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit, Toleranz und Solidarität unsere Arbeit.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

AWO Jugendwohnen Burgkirchen

Detailansicht

aktualisiert am 07.02.2020

8 freie Plätze
ab 07.02.2020
 
Träger:
AWO Bezirksverband Oberbayern e.V.
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Heilpädagogischer Ansatz, Krisenintervention, Selbstverletzendes Verhalten, Systemischer Ansatz, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Altötting
 
Geschlecht:
nur Jungen / Männer
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
150.58 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Thomas Petermeier
 
Telefon
08679 / 9130 - 150
 
Fax
08679 / 9130 – 154
 
E-Mail
jugendwohnen.burgkirchen@awo-obb.de
 

Standort des Angebotes

84508 Burgkirchen a.d.Alz
 
 

Kurzbeschreibung

Das AWO-Jugendwohnen
- vollstationäre heilpädagogische Plätze in Einzelzimmern
- ein Platz im Rahmen des Außenbetreuten Wohnens
- Zielgruppe: männliche Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr
mit einem heilpädagogischen Jugendhilfebedarf
- Ansatz: Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die ganzheitliche
Entwicklung der Jugendlichen, insbesondere im Hinblick
auf deren individuelle Fähigkeiten und Stärken,
 
 

aktualisiert am 07.02.2020