Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen

AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Ansprechpartner_in
Nils Borkowski
Strasse und Hausnummer
Damm 18
Postleitzahl, Ort
38100 Braunschweig
Telefonnummer
0531/12045711
Homepage
www.awo-bs.de/jugend-erziehungshilfen.html
Dachverband
Arbeiterwohlfahrt
 

Kurzbeschreibung

Die Jugend- & Erziehungshilfen vom AWO Bezirksverband Braunschweig e.V.

 

Stationäre, teilstationäre und ambulante Jugendhilfe sowie zwei Förderschulen in freier Trägerschaft in Braunschweig, Wolfenbüttel und Goslar.

Unser Ziel ist, Kindern und Jugendlichen die Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen.

Als Experten für die Bedürfnisse und Lebenswirklichkeiten junger Menschen bieten wir eine breite Palette an Angeboten, um individuellen Lebenslagen gerecht zu werden, und entwickeln bedarfsgerechte Hilfen.

Wo immer es möglich ist, arbeiten wir mit den Eltern zusammen, um die ganze Familie zu stabilisieren und zu stärken.

 Jugendlichen bieten wir die Möglichkeit, sich durch ein abgestuftes System von Beratung und Betreuung zu verselbstständigen, um sie auf ein Leben ohne weiteren Hilfebedarf vorzubereiten.

 Partizipation, Inklusion, Diversität und interkulturelle Vielfalt verstehen wir als Chance und Gewinn für alle Beteiligten.

 Wir wollen ein sicherer Ort für alle sein. Unser Ziel ist es, die jungen Menschen, die in unserer Einrichtung betreut werden, vor Gewalt und Missbrauch jeglicher Art zu schützen. Aus diesem Grund wurde ein umfangreiches Schutzkonzept erarbeitet, das permanent weiterentwickelt wird.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Familienwohnen Remlingen

Detailansicht

aktualisiert am 15.11.2019

kapazitaeten freie Plätze
ab 01.03.2020
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 31)Familienhilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Familienerhalt, Systemischer Ansatz
 
Alter:
18 - 45 Jahre
Einsatzgebiet:
Braunschweig, Goslar, Helmstedt, Salzgitter, Wolfenbüttel
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Birgitt Kuhrts
 
Telefon
053112310316
 
Fax
053112310321
 
E-Mail
Kuhrts@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Am Ammerbeek 3b, 38319 Remlingen
 
 

Kurzbeschreibung

Das intensiv-ambulante Angebot Familienwohnen bietet Platz für 4 Familien. Die Familien wohnen in abgeschlossenen Wohnungen mit 3 Zimmern je 65qm. Das Ziel des Angebotes ist es, die Erziehungskompetenz der Eltern zu stärken, Alltagsstrukturen zu erarbeiten, Fremdunterbringungen zu verhindern und Rückführungen der Kinder zu den Eltern umzusetzen.
 
 

aktualisiert am 15.11.2019

Intensiv Wohngruppe

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

2 freie Plätze
ab 15.11.2019
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Intensivgruppe, Interne (Integrations-)Beschulung, Rückführung, Systemischer Ansatz
 
Alter:
6 - 11 Jahre
Standort:
Goslar
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
237.27 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ingrid Schröder
 
Telefon
05326-9779-20
 
Fax
05326-9779-49
 
E-Mail
schroeder@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

An der Knokewiese 11, 38685 Langelsheim / Wolfshagen
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe bietet Platz für sechs junge Menschen (Aufnahmealter: 6-11J). Die WG verfügt über sechs Einzelzimmer. Großes Außengelände mit angrenzendem Waldgebiet.

- 6 Plätze gem. §35a
- Multifamilienarbeit / Familienberatung
- Förderschule auf dem angrenzenden Gelände
- Einzeltherapeutische Betreuung, 2 Std. pro Woche
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Mobile Betreuung (MOB)

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

1 freier Platz
ab 21.05.2019
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Careleaver, Individuelle Förderung, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Braunschweig, Goslar, Wolfenbüttel
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
12
 
Kostensatz:
130.47 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Mandy Märsch
 
Telefon
0531/12045712 oder 05326/977926
 
Fax
0531/12045777
 
E-Mail
mandy.maersch@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Damm 18, 38100 Braunschweig
 
 

Kurzbeschreibung

Die MOB ist eine stationäre Hilfe für Jugendliche ab 16 Jahren, junge Volljährige und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
- die die Betreuungsintensität einer stationären Wohngruppe nicht mehr benötigen,
-die in ihre Familien nicht zurückkehren können oder wollen,
-die Unterstützung benötigen, um zunehmend eigenverantwortlich leben zu können.
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Wohngruppe Goslar

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

1 freier Platz
ab 21.05.2019
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Individuelle Förderung, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
14 - 21 Jahre
Standort:
Goslar
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
200.41 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Mandy Märsch
 
Telefon
05326/977926
 
Fax
05326977949
 
E-Mail
mandy.maersch@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Bäringerstraße 24-25, 38640 Goslar
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe bietet Platz für zehn junge Menschen (14-21J.) in der Innenstadt von Goslar. Die Wohngruppe bietet jedem Jugendlichen ein Einzelzimmer. Die WG ist in eine 6er WG und 4er WG aufgeteilt.
In der WG können bis zu vier unbegleitet minderjährige Flüchtlinge betreut werden.
-Multifamilienarbeit
-Begin Verselbständigung
-Einzeltherapeutische Betreuung
-interne Beschulung möglich
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Wohngruppe B

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

1 freier Platz
ab 28.10.2019
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Individuelle Förderung, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Rückführung, Systemischer Ansatz
 
Alter:
6 - 14 Jahre
Standort:
Goslar
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
200.41 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ingrid Schröder
 
Telefon
05326-9779-20
 
Fax
05326-9779-49
 
E-Mail
schroeder@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

An der Knokewiese 11, 38685 Langelsheim / Wolfshagen
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe biertet Platz für acht junge Menschen (Aufnahmealter 6-14J). Die WG verfügt über acht Einzelzimmer. Großes Außengelände mit angrenzendem Waldgebiet.

- 4 Plätzegem. §35a
- Multifamilienarbeit/Familienberatung
- Förderschule auf dem Gelände
- Einzeltherapeutische Betreuung
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Tagesgruppe Wolfshagen

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

3 freie Plätze
ab 11.11.2019
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 32 )Tagesgruppe
(§ 35a)Teilstationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Familienerhalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz
 
Alter:
6 - 14 Jahre
Standort:
Goslar
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
101.50 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christian Brandt
 
Telefon
05326-9779-26
 
Fax
05326-9779-49
 
E-Mail
christian.brandt@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Herzogstieg 5, 38685 Langelsheim OT Wolfshagen
 
 

Kurzbeschreibung

Die tagesgruppe bietet Platz für zehn Junge Menschen (Aufnahmealter 6-14J.). Die TG verfügt über Gemeinschaftsbereiche Küche, Wohnzimmer, Spielzimmer sowie ein Hausaufgabenzimmer. Zudem existiert ein großes Außengelände mit angrenzendem Waldgebiet.
- 5 Plätze gem. §35a
- Multifamilienarbeit/-Beratung
- Förderschule auf dem angrenzenden Gelände
- Hausaufgabenbetreuung
- Freizeitgestaltung
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Kinderwohngruppe Hondelage

Detailansicht

aktualisiert am 12.11.2019

2 freie Plätze
ab 12.11.2019
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Interkultureller Ansatz, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Rückführung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz
 
Alter:
5 - 12 Jahre
Standort:
Braunschweig
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
187.77 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christian Waikinn
 
Telefon
0531 123 103 17
 
Fax
0531 123 103 21
 
E-Mail
waikinn@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Stadtweg 1c, 38108 Braunschweig
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe Hondelage, am nordöstlichen Stadtrand von Braunschweig gelegen, bietet Platz für 9 Kinder ab 5 Jahren. Das gemütliche Haus mit großem Garten schafft ein familiäres Umfeld, in dem sich Kinder gut entwickeln können.
- Multifamilienarbeit
- Intensivbetreuung möglich
- Betreuung nach §35a möglich
- minderjährige Flüchtlinge möglich
- interne Beschulung möglich
- Inobhutnahmen möglich
 
 

aktualisiert am 12.11.2019

Sozialtherapeutische Einzelbetreuung (STEB)

Detailansicht

aktualisiert am 12.11.2019

1 freier Platz
ab 23.09.2019
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Careleaver, Familientherapie, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Systemischer Ansatz, Therapeutischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 27 Jahre
Standort:
Braunschweig
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
25
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Mathias Hoffmann
 
Telefon
0531 33 16 58
 
Fax
0531 33 49 27
 
E-Mail
hoffmannM@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Humboldtstr.12, 38106 Braunschweig
 
 

Kurzbeschreibung

Wir orientieren uns in unserer Arbeit am Alltag und an der Lebenswirklichkeit der Klienten, die wir betreuen. Damit ermöglichen wir dem jungen Menschen das größtmögliche Lernfeld zur Verselbstständigung in einem sicheren und verlässlichen Rahmen.
- Unterbringung in 5er WG oder Einzelwohnungen
- Betreuungsschlüssel 1:2
- Pädagogische Fachkräfte mit therapeutischen Zusatzqualifikationen
 
 

aktualisiert am 12.11.2019

Sozialpädagogische Tagesgruppe

Detailansicht

aktualisiert am 15.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 32 )Tagesgruppe
(§ 35a)Teilstationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Individuelle Förderung, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Systemischer Ansatz
 
Alter:
6 - 12 Jahre
Standort:
Braunschweig
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
teilstationär
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
108.67 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Birgitt Kuhrts
 
Telefon
0531/ 12310316
 
Fax
0531 12310321
 
E-Mail
kuhrts@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Am Anger 39, 38114 Braunschweig
 
 

Kurzbeschreibung

Die Familienaktivierende Tagesgruppe zeichnet sich durch ihre zentrale Braunschweiger Innenstadtlage aus. Die Tagesgruppe befindet sich in einem Haus mit großem Garten und bietet Platz für 9 Kinder im Alter von 6-12 Jahren.
- Multifamilienarbeit
- interne Beschulung/ FöS ESE, möglich
- mehrere Plätze für §35a,
- intensive Schulunterstützung und Freizeitgestaltung
- eigener Fahrdienst
 
 

aktualisiert am 15.11.2019

Wohngruppe Atzum

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Familientherapie, Interkultureller Ansatz, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Rückführung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
5 - 14 Jahre
Standort:
Wolfenbüttel
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
177.70 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Mariana Ponteau
 
Telefon
0531/12310313
 
E-Mail
Ponteau@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Holzweg 11, 38304 Wolfenbüttel
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe bietet Platz für acht junge Menschen (Aufnahmealter 5-14J), sieben Plätze im Haupthaus und in einem Anbau steht ein
Verselbständigungsplatz zur Verfügung. Das Wohnhaus mit Garten steht in einem dörflichen Ortsteil. Die Wohngruppe verfügt über sechs Einzel- und ein Doppelzimmer.
- 2 Plätze gemäß §35a
- Multifamilienarbeit
- interne Beschulung möglich.
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Wohngruppe A

Detailansicht

aktualisiert am 14.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Individuelle Förderung, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Rückführung, Systemischer Ansatz
 
Alter:
12 - 16 Jahre
Standort:
Goslar
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
200.41 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ingrid Schröder
 
Telefon
05326/977920
 
Fax
05326977949
 
E-Mail
schroeder@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

An der Knokewiese 11, 38685 Langelsheim/Wolfshagen
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe bietet Platz für acht junge Menschen (Aufnahmealter 12-16J). Die WG verfügt über acht Einzelzimmer. Großes Außengelände mit angrenzendem Waldgebiet.

-4 Plätze gemäß §35a
-Multifamilienarbeit/Familienberatung
-Förderschule auf dem Gelände
-Einzeltherapeutische Betreuung
 
 

aktualisiert am 14.11.2019

Wohngruppe Anger

Detailansicht

aktualisiert am 12.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Interkultureller Ansatz, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Rückführung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz
 
Alter:
13 - 18 Jahre
Standort:
Braunschweig
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
187.77 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christian Waikinn
 
Telefon
053112310317
 
Fax
053112310321
 
E-Mail
waikinn@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Am Anger 39, 38114 Braunschweig
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe Am Anger befindet sich in einem Haus mit großem Garten in unmittelbarer Innenstadtnähe von Braunschweig. Die Wohngruppe verfügt über 9 Einzelzimmer und ist für Kinder und Jugendliche im Alter von etwa 12 bis 18 Jahren konzipiert.
- Multifamilienarbeit
- interne Beschulung möglich
- Betreuung gemäß 35a möglich
- minderjährige Flüchtlinge möglich
- Intensivbetreuung möglich
 
 

aktualisiert am 12.11.2019

Perspektivgrupppe

Detailansicht

aktualisiert am 12.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Interne (Integrations-)Beschulung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Systemischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Alter:
10 - 18 Jahre
Standort:
Braunschweig
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christian Waikinn
 
Telefon
0531 / 123103-13
 
E-Mail
Waikinn@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Marie-Juchacz-Platz 10, 38108 Braunschweig
 
 

Kurzbeschreibung

Die Perspektivgruppe in Braunschweig, Querum ist als Aufnahme- und Inobhutnahmegruppe konzipiert.
Neben der Möglichkeit der Krisenintervention sollen hier u.a. weiterführende Hilfemöglichkeiten und Perspektiven gemeinsam mit allen Beteiligten entwickelt werden.
- Multifamilienarbeit
- interne Beschulung möglich
- Betreuung nach §35a möglich
 
 

aktualisiert am 12.11.2019

Verselbstständigungsgruppe

Detailansicht

aktualisiert am 12.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Careleaver, Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 27 Jahre
Standort:
Braunschweig
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
187.77 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christian Waikinn
 
Telefon
0531 123 103 17
 
Fax
0531 123 103 21
 
E-Mail
waikinn@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Am Anger 39, 38114 Braunschweig
 
 

Kurzbeschreibung

Zur Verselbstständigung stehen 6 Appartements und eine 3er WG zur Verfügung. Beide Angebote sind für Jugendliche ab 16 Jahren und junge Erwachsene konzipiert.
- Multifamilienarbeit
- Betreuung nach §35a möglich
- minderjährige Flüchtlinge möglich
- interne Beschulung möglich
 
 

aktualisiert am 12.11.2019

Haus 10 unten

Detailansicht

aktualisiert am 12.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Interkultureller Ansatz, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Rückführung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz
 
Alter:
11 - 16 Jahre
Standort:
Braunschweig
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
187.77 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Christian Waikinn
 
Telefon
0531 123 103 17
 
Fax
0531 123 103 21
 
E-Mail
waikinn@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Marie-Juchacz-Platz 10, 38108 Braunschweig
 
 

Kurzbeschreibung

Haus 10 bietet 8 Einzelzimmer für Jugendliche ab 12 Jahren. Die Wohngruppe befindet sich in Braunschweig, Ortsteil Querum. Auf der im Grünen, am Waldrand gelegenen Anlage gibt es zahlreiche Freizeitangebote. Die Anbindung ist durch mehrere Buslinien gegeben.
- Multifamilienarbeit
- Betreuung nach 35a möglich
- interne Beschulung möglich
- Intensivbetreuung möglich
- minderjährige Flüchtlinge
 
 

aktualisiert am 12.11.2019

Wohngruppe Haus 8

Detailansicht

aktualisiert am 12.11.2019

0 freie Plätze
 
Träger:
AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. Jugend- & Erziehungshilfen
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Interkultureller Ansatz, Interne (Integrations-)Beschulung, Lebenspraktische Unterstützung, Rückführung, schulische / berufliche Perspektive, Systemischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
 
Alter:
13 - 18 Jahre
Standort:
Braunschweig
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
187.77 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
waikinn@awo-bs.de
 
Telefon
0531 12310317
 
Fax
0531 12310321
 
E-Mail
waikinn@awo-bs.de
 

Standort des Angebotes

Marie-Juchacz-Platz 8, 38108 Braunschweig
 
 

Kurzbeschreibung

Haus 8 bietet 10 Einzelzimmer für Jugendliche ab 13 Jahren. Die Wohngruppe befindet am Ortsrand von Braunschweig. Auf der am Waldrand gelegenen Anlage gibt es zahlreiche Freizeitangebote. Die Anbindung durch mehrere Buslinien gegeben.
- Multifamilienarbeit
- Intensivbetreuung möglich
- minderjährige Flüchtlinge möglich
- Betreuung nach §35a möglich
- interne Beschulung möglich
 
 

aktualisiert am 12.11.2019