Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH

ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Ansprechpartner_in
Frau Pohl, Frau Soler
Strasse und Hausnummer
Ruppiner Straße 15
Postleitzahl, Ort
14612 Falkensee
Telefonnummer
03322/2844-12
 

Kurzbeschreibung

Familienprojekt: "Betreutes Wohnen für Familien" - Stationäre Familienbetreuung

Im ASB Familien- und Jugendhilfezentrum in der Ruppiner Straße in Falkensee wird seit Herbst 2000 das Konzept einer stationären Familienbetreuung angeboten, um durch die sehr intensive Elternarbeit die Herausnahme von Kindern aus ihren Familien zu verhindern, oder die Reintegration bereits fremd untergebrachter Kinder zu ermöglichen. 2009 wurde auf Grund der gestiegenen Nachfrage ein zweiter Standort in Falkensee errichtet.

Das Familienprojekt bietet einen intensiven und geschützten Rahmen, in dem die Hilfe unmittelbar und zeitnah im Alltagsgeschehen eingreifen kann. Durch die tägliche Präsenz der Familienhelfer erleben diese die ungestellten, reellen Situationen mit der Familie gemeinsam und können sofort und zielgerichtet intervenieren.

Eltern durchleben mit ihren Kindern einen Erziehungsprozess. Erfahrungen und Entwicklungen werden gemeinsam gemacht, denn sie sind Voraussetzung für ein zukünftiges Zusammenleben.

 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

ASB Stationärer Bereich - Mädchengruppe

Detailansicht

aktualisiert am 22.10.2021

1 freier Platz
ab 22.10.2021
 

Mädchen, die u.a. von häuslicher Gewalt betroffen waren

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Gewalt, Geschlechtsspezifischer Arbeitsansatz, Gruppe / soziale Kompetenzen, Lebenspraktische Unterstützung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
12 - 18 Jahre
Standort:
Brandenburg an der Havel, Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Haufe
 
Telefon
+493322284483
 
Fax
03322-284435
 
E-Mail
anne.haufe@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

8 Plätze für Mädchen ab 12 Jahre. Das rein weibliche Team besteht aus 5 Erzieherinnen, 1 HW-Kraft und verfügt über gute Kenntnisse im Umgang mit Mädchen, die von Gewalt betroffen waren. Es findet eine enge Bezugsarbeit in einem gut strukturierten Tagesablauf statt. Dieses Team wird durch die pädagogische Leitung, einen Psychologen und eine Supervisorin begleitet.
 
 

aktualisiert am 22.10.2021

ASB Stationärer Bereich - Mutter-Kind-Platz

Detailansicht

aktualisiert am 22.10.2021

2 freie Plätze
ab 22.10.2021
 

2 Mutter-Kind-Wohneinheiten mit Kita vor Ort

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 19)Betreutes Wohnen für Mütter / Väter-Kinder
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
 
Projektausrichtung
Alleinerziehend, Bezugsbetreuersystem, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Mutter- / Vater-Kindbindung, Psychische Erkrankung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
14 - 40 Jahre
Standort:
Brandenburg an der Havel, Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
nur Mädchen / Frauen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
nur Mädchen / Frauen
 
Gesamtkapazität:
2
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Haufe
 
Telefon
+493322284483
 
Fax
03322-284435
 
E-Mail
anne.haufe@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Die 2 Plätze für Mütter mit Kind befinden sich im separaten Obergeschoß der Mädchengruppe. Dieser Bereich wird von 2 Erzieherinnen betreut, welche durch die Teamleitung, die pädagogische Leitung, den Psychologen und die Supervisorin in ihrer Arbeit begleitet werden. Dies dient der Abwendung KWG und fördert die Mütter in ihren Betreuungs- und Erziehungsfähigkeiten nebst persönlicher Entwicklung.
 
 

aktualisiert am 22.10.2021

ASB Stationärer Bereich - Betreutes Jugendwohnen (BJW)

Detailansicht

aktualisiert am 11.10.2021

1 freier Platz
ab 11.10.2021
 

Jugendliche und junge Volljährige mit Betreuung über Tag

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Betreutes Einzelwohnen
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
(§ 41 )Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
12
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Haufe
 
Telefon
+493322284483
 
Fax
03322-284435
 
E-Mail
anne.haufe@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Das BEW bietet 12 Plätze für Jugendliche aus der TWG oder für externe Anfragen. Es handelt sich um 2er WG's in Falkensee. Ein Team aus 5 Erzieher*innen betreut die Jugendlichen wochentags von 8-20 Uhr, am WE von 12-20 Uhr, in den anderen Zeiten besteht eine telefonische Bereitschaft. Hauptziel ist die Verselbständigung nebst beruflicher Orientierung und gesellschaftlicher Integration.
 
 

aktualisiert am 11.10.2021

ASB Stationärer Bereich - Integrative Gruppe

Detailansicht

aktualisiert am 11.10.2021

1 freier Platz
ab 11.10.2021
 

Junge Menschen mit Förderstatus von 12 bis 18 Jahren

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, schulische / berufliche Perspektive, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
12 - 18 Jahre
Standort:
Brandenburg an der Havel, Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
10
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Haufe
 
Telefon
+493322284483
 
Fax
03322-284435
 
E-Mail
anne.haufe@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Wohngruppe mit 8 Plätzen für Kinder mit Förderbedarf und 2 Plätzen i. R. einer Verselbständigung in Vorbereitung auf das Betreute Jugendwohnen. Das Team besteht aus 5 Erz. und einer HW-Kraft. Die Umsetzung der Hilfeplanziele wird durch Partizipation, Reflektion und feste Tagesstrukturen in den Alltag integriert. Begleitet wird das Team durch die päd. Leitung, den Psychologen und einen Supervisor.
 
 

aktualisiert am 11.10.2021

ASB Stationärer Bereich - Wohngruppe Aurora

Detailansicht

aktualisiert am 11.10.2021

1 freier Platz
ab 13.09.2021
 

Gemischte Kindergruppe im Alter von 6 bis 12 Jahren

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen
 
Alter:
4 - 12 Jahre
Standort:
Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Haufe
 
Telefon
03322-284483
 
Fax
03322-284435
 
E-Mail
anne.haufe@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Regelgruppe
Das Team besteht aus 5 Erzieherinnen und einer Hauswirtschaftskraft. Die Erzieherinnen arbeiten mit einem Bezugsbetreuersystem. Eine intensive Familienarbeit und weitere Qualitätsstandards bilden die Grundlage der päd. Arbeit, ausgerichtet auf die Entwicklung der zu betreuenden Kinder. Das Erzieherteam wird durch die päd. Leitung, einen Psychologen und einen Supervisor unterstützt.
 
 

aktualisiert am 11.10.2021

ASB Erziehungsfachstellen im Havelland

Detailansicht

aktualisiert am 27.09.2021

1 freier Platz
ab 27.09.2021
 

Grundschulalter

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 34)Familienanaloge Wohnform
(§ 34)Erziehungsstelle
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Reisen / gem. Gruppenreisen, Systemischer Ansatz, Verselbstständigung
 
Alter:
1 - 11 Jahre
Standort:
Havelland, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
30
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Herr Robert Bolze / Frau Manuela Hill
 
Telefon
03322-284473/-27
 
Fax
03322-284459
 
E-Mail
robert.bolze@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Unsere Erziehungsfachstellen bieten (je 2-4 Kindern) eine familienanaloge Unterbringung im Haushalt der Erzieherinnen an und stellen eine Kombination zwischen fam.-ähnlicher Erziehung und professioneller päd. Betreuung dar. Sie ermöglichen den Kindern eine ganzheitliche, pädagogische sowie emotionale Förderung in einem stabilen und entwicklungsfördernden Wohn- und Lebensumfeld.
 
 

aktualisiert am 27.09.2021

ASB Ambulante Hilfen zur Erziehung

Detailansicht

aktualisiert am 13.09.2021

kapazitaeten freie Plätze
ab 13.09.2021
 
Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 18.3)Begleiteter Umgang
(§ 29)Soziale Gruppenarbeit
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 31)Familienhilfe
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
 
Projektausrichtung
Familienerhalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Stärkung Erziehungskompetenz, Trennung / Scheidung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Havelland
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Birgit Hayen
 
Telefon
03322-4283710
 
E-Mail
birgit.hayen@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

- multiprofessionelle Fachkräfte
- Familienerhalt
- ressourcenorientierte Arbeit
- Hilfe zur Selbsthilfe
- Kompetenztraining "Keep Cool"
 
 

aktualisiert am 13.09.2021

ASB Stationärer Bereich - Therapeutische Wohngruppe (ThWG)

Detailansicht

aktualisiert am 13.09.2021

1 freier Platz
ab 13.09.2021
 

6 Pl. Kinder mit starken Verhaltensauffälligkeiten 4 - 9 J.

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 27.3)Therapeutische Leistung
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 35a)Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Erlebnispädagogik, Gruppe / soziale Kompetenzen, Intensivgruppe / Intensivwohnform, Individuelle Förderung, Kinder- und Jugendlichentherapie, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung, Psychoedukation, Schuldistanz / Schulprojekt, Therapeutischer Ansatz, Traumatisierung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
4 - 9 Jahre
Standort:
Brandenburg an der Havel, Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
6
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Haufe
 
Telefon
+493322284483
 
Fax
03322-284435
 
E-Mail
anne.haufe@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Die Gruppe, die sich in einem Einzelobjekt mit großem Garten befindet, ist auf Kinder ausgerichtet, für die ein therapeutischer Bedarf im Rahmen einer Diagnostik empfohlen wurde. Das Team besteht aus 5 Erzieher*innen mit teilw. therap. Zusatzausbildung (Ergo-, Physio- und Fam.-Therapie) und einer Psychologin. Therapeutische Settings und intensive Elternarbeit sind Bestandteil des Gruppenalltags.
 
 

aktualisiert am 13.09.2021

ASB Stationärer Bereich - Wohngruppe Phönix

Detailansicht

aktualisiert am 22.10.2021

0 freie Plätze
 

1 Inobhutnahmeplätze nur für HVL; 7 Plätze Regelgruppe

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34)Heimerziehung
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
(§ 42)Inobhutnahme / Kriseneinrichtung / Notdienst
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Gruppe / soziale Kompetenzen, Krisenintervention, Lebenspraktische Unterstützung, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
14 - 18 Jahre
Standort:
Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Haufe
 
Telefon
+493322284483
 
Fax
03322-284435
 
E-Mail
steffen.golz@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

7 Plätze + 2 Plätze für Inobhutnahme nur für den Landkreis Havelland. Für die Kinder in Notaufnahmesituationen wird eine zeitnahe Perspektivklärung angestrebt. Ziel ist die Rückführung oder alternativ ein Platz innerhalb unserer stationären Bereiche. Das Team besteht aus 5 Erzieher*innen, einer HW-Kraft und wird durch die päd. Leitung, einen Psychologen und eine Supervisorin unterstützt.
 
 

aktualisiert am 22.10.2021

ASB Familienprojekt Ruppiner in Falkensee

Detailansicht

aktualisiert am 12.10.2021

0 freie Plätze
 

Angebot für Familien, nächster freier Platz Km/Kv und 1Kd

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 27.3)Therapeutische Leistung
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 31)Familienhilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Familienerhalt, Familientherapie, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Havelland
 
Geschlecht:
nur Familien
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
nur Familien
 
Gesamtkapazität:
20
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
nein
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Pohl
 
Telefon
0173-3896257
 
E-Mail
ulrike.pohl@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Betreutes Wohnen für Familien - Familienprojekt
Die gesamte Familie zieht für 2 bis 3 Jahre in eine unserer Wohnungen und erhält intensive Unterstützung durch sozialpädagogische Fachkräfte. Voraussetzung ist der Veränderungswunsch, der mit der Bereitschaft einhergeht, Verantwortung zu tragen, freiwillig Hilfe anzunehmen und intensiv mitzuarbeiten.
 
 

aktualisiert am 12.10.2021

ASB Stationärer Bereich - Wohngruppe Futuro

Detailansicht

aktualisiert am 11.10.2021

0 freie Plätze
 

Alter: 12 bis 18 Jahre

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 35a)Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Clearing, Gruppe / soziale Kompetenzen, schulische / berufliche Perspektive, Verhaltensauffälligkeit
 
Alter:
14 - 18 Jahre
Standort:
Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
9
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Haufe
 
Telefon
03322284483
 
Fax
03322-284435
 
E-Mail
anne.haufe@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Regelgruppe
Das Team best. aus 5 Erzieh. und 1 Hauswirtschaftskraft. Die Erzieher arbeiten mit einem Bezugsbetreuersystem und verfügen über Kenntnisse in der Arbeit mit FASD. Die Jugendlichen können ab dem Alter von 16 J., wenn eine Rückkehr in die Familie auszuschließen ist und eine Verselbständigung erfolgen soll, in den Bereich d. Betreuten Jugendwohnens unseres Trägers wechseln.
 
 

aktualisiert am 11.10.2021

ASB Familienprojekt Falkenhorst in Falkensee

Detailansicht

aktualisiert am 28.09.2021

0 freie Plätze
 

Angebot für Familien

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 31)Familienhilfe
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Familienerhalt, Familientherapie, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Stärkung Erziehungskompetenz, Systemischer Ansatz
 
Alter:
keine Einschränkung
Standort:
Havelland
 
Geschlecht:
nur Familien
 
Betreuungsumfang:
stationär (mit betreuungsfreien Zeiten)
 
Geschlecht allgemein:
nur Familien
 
Gesamtkapazität:
12
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Soler
 
Telefon
0174-188 41 16
 
Fax
03322-285603
 
E-Mail
ana.soler@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Milanstr. 12, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Betreutes Wohnen für Familien - Familienprojekt
Die gesamte Familie zieht für einige Jahre (je nach Hilfeentwicklung) in eine unserer Wohnungen und erhält intensive Unterstützung durch sozialpädagogische Fachleute. Voraussetzung ist der Veränderungswunsch, der mit der Bereitschaft einhergeht, Verantwortung zu tragen, freiwillig Hilfe anzunehmen und intensiv mitzuarbeiten.
 
 

aktualisiert am 28.09.2021

ASB Stationärer Bereich - Trainingswohngruppe (TWG)

Detailansicht

aktualisiert am 13.09.2021

0 freie Plätze
 

Jugendliche und junge Volljährige

Träger:
ASB Gemeinnützige Gesellschaft für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe im Havelland mbH
 
Hilfeform:
(§ 27.2)Hilfen zur Erziehung
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34 )Jugendwohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Bezugsbetreuersystem, Individuelle Förderung, schulische / berufliche Perspektive, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Alter:
16 - 21 Jahre
Standort:
Havelland, Oberhavel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
4
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Haufe
 
Telefon
+493322284483
 
Fax
03322-284435
 
E-Mail
anne.haufe@asb-falkensee.de
 

Standort des Angebotes

Ruppiner Str. 15, 14612 Falkensee
 
 

Kurzbeschreibung

Die Gruppe ist Bestandteil des Betreuten Jugendwohnens und versteht sich als Vorstufe des betreuten Einzelwohnens. Die Jugendlichen werden von 5 Erzieher*innen innerhalb weniger Monate auf einen Wechsel in den noch selbstständigeren Bereich (BEW) vorbereitet. Die Betreuung erfolgt wochentags von 6-22 Uhr, am Wochenende von 12-22 Uhr, in den anderen Zeiten besteht eine telefonische Bereitschaft.
 
 

aktualisiert am 13.09.2021