A-Z Hilfen gGmbH

 
Ansprechpartner_in
Peter Wirbeleit
Strasse und Hausnummer
Am Treptower Park 28-30
Postleitzahl, Ort
12435 Berlin
Telefonnummer
030 84313495
Fax
030 85313498
Homepage
http:www.a-z-hilfen.de
Dachverband
Arbeiterwohlfahrt
 

Wer wir sind

Die Ambulante, begleitende und zielgerichtete Hilfen Berlin gGmbH ist eine gemeinnützige Gesellschaft.

Wir engagieren uns unter anderem in den Bereichen der Wohnungslosenhilfe,Eingliederungshilfe und Jugendhilfe.

Hierbei arbeiten wir eng mit anderen Einrichtungen und Institutionen der sozialen Arbeit sowie den einzelnen Berliner Bezirken sowie dem Land Brandenburg zusammen. Wir beteiligen uns an Fachgremien und Arbeitsgruppen.

Unsere noch junge Organisation wurde im Sommer 2006 gegründet. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen zu unterstützen, die in Not geraten sind. Wir, das sind viele engagierte, langjährig in der sozialen Arbeit erfahrene und ehrenamtliche Mitarbeiter.

Betreutes Jugendwohnen

Standort Berlin Mitte

Das Angebot richtet sich an Mädchen und Jungen ab Vollendung des 15. Lebensjahres. Voraussetzung für eine Aufnahme ist die Bereitschaft an einer Schul- oder Ausbildungsmaßnahme teilzunehmen, sowie ein Mindestmaß an Selbständigkeit, um die Anforderungen des Alltages zu regeln.

Es werden Jugendliche aufgenommen:

  • mit Haustieren wie Katze, Hase, etc.
  • die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden und/ oder deren familiäre Beziehungen beeinträchtigt ist,
  • deren Hilfebedarf gekennzeichnet ist durch den Verlust der Eltern/Familie,
  • welche einen Abbruch der bestehenden Lebenszusammenhänge haben, 
  • die Gewalt- und (Flucht-) Traumata-Erfahrung mit sich bringen,
  • denen eine realistische Lebensplanung fehlt,
  • mit mangelhaften sozialen Coping-Strategien und Entwicklungsstörungen,
  • mit Verhaltensauffälligkeiten,
  • die schutzlos sind,
  • die dem Personenkreis gem. § 35a SGB VIII zugehören.

Aufnahme finden auch minderjährige unbegleitete Flüchtlinge. Aufgrund des barrierearmen Zuganges zum Haus können auch junge Menschen mit einer geringen körperlichen Beeinträchtigung aufgenommen werden.

Die Auschlusskriterien richten sich nach dem Einzelfall und werden durch das Betreuer-Team individuell geprüft. In der Regel finden junge Menschen keine Aufnahme bei akuter Eigen- oder Fremdgefährdung, Pflegebedürftigkeit (welche nicht Behandlungspflege ist),akute psychische Erkrankungen(z.B. Psychose) sowie ausschließlich alltagsbeherrschender Drogenkonsum.

 

Homepage
besuchen
 

Angebote des Trägers

A-Z Hifen gGmbH BJW Mitte

Träger
A-Z Hilfen gGmbH
 
Hilfeform
§ 27.2 Hilfen zur Erziehung
§ 34 Betreutes Einzelwohnen
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Barrierefrei, Delinquenz, Lebenspraktische Unterstützung, Migration, Queer, schulische / berufliche Perspektive, Sucht, Tiergestützte Pädagogik, Traumatisierung, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
17
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Frau Bremer
 
Telefon
030 - 29 68 45 60
 
Fax
030 - 29 68 45 61
 
E-Mail
bjw-mitte@a-z-hilfen.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Wilhelm-Kuhr-Straße, 45
13359 Berlin
 
3 freie Plätze
verfügbar ab 18.12.2018
 

2x Mädchen-WG, 1x Jungen-WG

Alter
15 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Standort
Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick
 
 
Kurzbeschreibung
Unser Angebot:
-mehrere zielgruppenspezialisierte Wohngemeinschaften,
-Aufnahme von Menschen mit Tieren,
-barrierearme Zugänge,
-Vor-Ort-Nachtbereitschaft und Weckkontrollen in der Intensivleistung möglich.

Ziel: eigenverantwortliche Lebensgestaltung übernehmen.

Regelhafte Dienstzeiten: 12.00-22.00 Uhr und 22.00-06.00 Uhr
 

Homepage
besuchen