Rebell intensivpädagogisches Wohnprojekt

Rebell intensivpädagogisches Wohnprojekt
 
Ansprechpartner_in
Heike Nützel, Steve Nützel
Strasse und Hausnummer
Wiesenstraße 15
Postleitzahl, Ort
17373 Ueckermünde
Telefonnummer
039771-597090
Dachverband
- kein Dachverband -
 

Unsere Arbeitsweise

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen die von uns betreuten Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit ihren Familien. Eine gute Zusammenarbeit mit den Familien erleichtert es den Kindern und Jugendlichen sich auf das Leben in der Projektstelle einzulassen. Die Betreuung findet im Rahmen einer wertschätzenden und wohlwollenden Grundhaltung statt. Das Ziel ist es, die Jugendlichen zu unterstützen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, die Fähigkeiten dafür zu erlernen und Abhängigkeiten zu minimieren.Um dieses Ziel zu erreichen, ist es nach unserer Erfahrung von ausschlaggebender Bedeutung, die vorhandenen Ressourcen jedes Kindes auszuschöpfen, damit ein bestmöglicher Schulabschluss erreicht und ein realistisches Berufsbild entwickelt werden kann.

  • jedes Kind, jeder Jugendliche wird in seinen besonderen Einzelsituationen gesehen
  • die persönliche Situation, die Erfahrungen und Ressourcen des Kindes sind Grundlage unseres Handelns
  • unsere Haltung zu den Kindern und Jugendlichen ist durch Wertschätzung, Respekt und Annahme geprägt
  • wir bieten eine verlässliche Beziehung ohne Betreuerwechsel
  • das zu betreuende Individuum wird in die Familie der Betreuerin integriert
  • das Kind hat somit die Möglichkeit alte Verhaltensmuster hinter sich zu lassen und Neue zu entwickeln
  • Chance eingefahrene Verhaltensweisen abzulegen
  • Regeln für das Zusammenleben in der Familie werden gemeinsam erarbeitet
  • dazu gehören Rechte aber auch Pflichten
  • der Alltag wird gemeinsam geplant und gestaltet
  • uns ist es wichtig, dass die Kinder Raum für eigene Ideen haben

Entwicklung einer Lebensidee in Verbindung mit Verantwortungsbewusstsein.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Jungen, in der Regel bis zu einem Alter von 18 Jahren.Die Kinder und Jugendlichen weisen in der Regel, gravierende Verhaltens und Bindungsstörungen auf.Die jungen Menschen neigen zumeist zu Grenzüberschreitungen und sind in der persönlichen biographischen Vergangenheit nicht selten Opfer von körperlichen oder sexuellen Übergriffen geworden. Oftmals kommen Kinder oder Jugendliche in das Projekt die über folgende oder ähnliche Hintergründe verfügen.    

• Alle vorangegangenen Versuche der Rehabilitation und Resozialisierung anderer Settings haben nicht gegriffen    

• Eine Gruppentauglichkeit ist häufig nicht vorhanden    

• Durch negative Erfahrungen haben sie den Schulbesuch verweigert    

• Traumatisierung durch Missbrauch

Ziel

Unser Erziehungsstiel ist autoritativ.Die sich im Projekt befindlichen Kinder und Jugendlichen sollen befähigt werden ihre eigenen Ideen für eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu entwickeln. Unser Ziel ist es, die Stärken und Talente jedes einzelnen Kindes in dem Projekt zu entdecken und zu fördern. Zudem ist unsere Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen geprägt durch eine beständige Konsequenz.Um den Kindern und Jugendlichen einen verlässlichen Rahmen zu geben, ist es wichtig regelmäßige Rituale in den Alltag zu integrieren.

Dazu gehören:        

• gemeinsame Mahlzeiten in entspannter Atmosphäre        

• Hausaufgabenbegleitung        

• Zeit für Gespräche um den Schultag auszuwerten        

• täglich schreiben die Kinder einen Tagesbericht welcher individuell besprochen wird        

• nach dem Abendessen ist Zeit für ruhiges gemeinsames Spiel, Radio zu hören oder Fern zu sehen      

• die Nachtruhe wird individuell, nach Alter des Kindes eingeplant.Für jedes Kind wird ein Individueller Erziehungsplan auf Grundlage des Hilfeplanes erstellt.

Standort

Das Seebad Ueckermünde liegt am Stettiner Haff und ist ein idealer Erholungsort mit attraktiven Freizeitangeboten. Hier laden Sandstrände, aber auch der Fluss „die Uecker“, zu vielfältigen Wassersportaktivitäten ein. In Ueckermünde bewohnen wir ein 365 m² großes Wohnhaus mit einem weitläufigen Garten. Hier arbeiten entsprechend der Belegung weitere Pädagogen mit. Das Haus befindet sich in einer ruhigen Seitenstraße, die direkt in einen Wald und Wiesenweg führt. Das Seebad Ueckermünde liegt am Stettiner Haff. Hier laden Sandstrände zu vielfältigen Wassersportarten ein.

 

Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Angebote des Trägers

1 Freier Platz Rebell intensivpädagogisches Wohnprojekt

Träger
Rebell intensivpädagogisches Wohnprojekt
 
Hilfeform
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Intensivgruppe, Individuelle Förderung, Kunstpädagogisch gestützte Arbeit, Lebenspraktische Unterstützung, Reizarme Umgebung, schulische / berufliche Perspektive, Tiergestützte Pädagogik
 
Betreuungsumfang
1:1 Betreuung
 
Geschlecht allgemein
nur Jungen / Männer
 
Gesamtkapazität
3
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Heike Nützel
 
Telefon
039771-597090
 
E-Mail
nuetzel.h@gmail.com
 

Standort des Angebotes

Adresse
Wiesenstrasse 15
17373 Ueckermünde
 
1 freier Platz
verfügbar ab 29.06.2019
 
Alter
4 - 11 Jahre
 
Geschlecht
nur Jungen / Männer
 
Einsatzgebiet
Uecker-Randow
 
 
Kurzbeschreibung
intensivpädagogisches Wohnprijekt
§ 35a
Jungen von 4-11 Jahre
 

Flyer als Pdf E-Mail
schreiben