Teilnehmende Einrichtung und deren Angebote

JuLi Jugendhilfe in Lichtenberg gGmbH

JuLi Jugendhilfe in Lichtenberg gGmbH
 
Ansprechpartner_in
Geschäftsführung: Christof Buck
Strasse und Hausnummer
Einbecker Straße 85
Postleitzahl, Ort
10315 Berlin
Telefonnummer
030 5 13 82 71
Fax
030 51 65 93 19
Homepage
www.juli-berlin.org
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Kurzbeschreibung

Die JuLi Jugendhilfe in Lichtenberg gGmbH ist eine Tochtergesellschaft des Albert-Schweitzer-Kinderdorfes Berlin e.V. Seit Januar 2006 sind wir für Kinder, Jugendliche und Familien im Bezirk Lichtenberg aktiv und arbeiten im Bereich der Hilfen zur Erziehung, Schulsozialarbeit/Ganztag, Offene Jugendarbeit und Eingliederungshilfen/Sozialassistenzen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung.

Wir arbeiten nach der Philosophie „Jedem Menschen wohnt ein Reifungsstreben inne; ein Streben – sein eigenes Potential zu entfalten.“ Unser Ziel ist es Kinder, Jugendliche und Familien bei der Entfaltung dieses Potentiales zu unterstützen, ihr Selbstbewusstsein und ihre Kompetenzen auszubauen und zu kräftigen und ihnen dabei zu helfen, Selbständigkeit und Verantwortungsgefühl für sich und andere zu entwickeln. Das Umfeld beziehen wir dabei aktiv mit ein.
 

Angebote des Trägers

0 Ergebnisse

Elternaktivierende 5-Tage-Wohngruppe "Rückenwind" - zur Rückkehr in die Familie

Detailansicht

aktualisiert am 04.12.2019

3 freie Plätze
ab 05.12.2019
 
Träger:
JuLi Jugendhilfe in Lichtenberg gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 31)Familienhilfe
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Clearing, Familienerhalt, Intensivgruppe, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
6 - 13 Jahre
Standort:
Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Marcus Neuenfeld-Kock
 
Telefon
030- 25 32 55 04 oder 030-74 78 04 68
 
E-Mail
rueckenwind@juli-berlin.org
 

Standort des Angebotes

Einbecker Str. 85, 10315 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Die elternaktivierende 5-Tage-Wohngruppe "Rückenwind" ist ein Angebot, das ambulante und stationäre Unterstützung miteinander verbindet und durch Elemente der Familienbildung ergänzt. In der Einrichtung leben die Kinder von Sonntag- bis Freitagnachmittag und verbingen die Wochenenden im elterlichen Haushalt.Ziel ist die vollständige Rückkehr der Kinder innerhalb von 6-8 Monaten.
 
 

aktualisiert am 04.12.2019

JuLi - ambulante Hilfen zur Erziehung

Detailansicht

aktualisiert am 18.11.2019

kapazitaeten freie Plätze
ab 25.08.2019
 
Träger:
JuLi Jugendhilfe in Lichtenberg gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 18.3)Begleiteter Umgang
(§ 30)Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
(§ 31)Familienhilfe
(§ 35) Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
(§ 35a)Ambulante Eingliederungshilfe
 
Projektausrichtung
Besondere Sprachkenntnis, Delinquenz, Familienerhalt, Fremdgefährdung, Gruppe / soziale Kompetenzen, Migration, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
keine Einschränkung
Einsatzgebiet:
Lichtenberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
53.75 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Beate Thiele o. Michael Kleppek
 
Telefon
030-513 82 71 o. mobil 0177 - 686 33 81
 
Fax
030. 516 59 319
 
E-Mail
b.thiele@juli-berlin.org
 

Standort des Angebotes

Einbecker Str. 85, 10315 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

 
 

aktualisiert am 18.11.2019

Soziale Gruppe - speedys

Detailansicht

aktualisiert am 18.11.2019

kapazitaeten freie Plätze
ab 25.08.2019
 
Träger:
JuLi Jugendhilfe in Lichtenberg gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 29)Soziale Gruppenarbeit
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
8 - 11 Jahre
Einsatzgebiet:
Lichtenberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
12.53 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Michaela Fürstenau
 
Telefon
030-51657159
 
E-Mail
SGA@juli-berlin.org
 

Standort des Angebotes

Volkradstraße 6, 10319 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Soziale Gruppenarbeit (§ 29 SGB VIII) ist ein Angebot zur Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen für Kinder und Jugendliche im Schulalter.
Durch soziales Lernen in der Gruppe können emotionale, kognitive und soziale Fähigkeiten entwickelt und gefördert werden.
Ein weiterer wichtiger Bestandteil der sozialen Gruppenarbeit ist die Eltern- und Umfeldarbeit.
 
 

aktualisiert am 18.11.2019

Soziale Gruppe - Freaks

Detailansicht

aktualisiert am 18.11.2019

kapazitaeten freie Plätze
ab 25.08.2019
 
Träger:
JuLi Jugendhilfe in Lichtenberg gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 29)Soziale Gruppenarbeit
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
12 - 16 Jahre
Einsatzgebiet:
Lichtenberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
12.53 EUR / pro Fachleistungsstunde
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Michaela Fürstenau
 
Telefon
030-51657159
 
E-Mail
SGA@juli-berlin.org
 

Standort des Angebotes

Volkradstraße 6, 10319 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Soziale Gruppenarbeit (§ 29 SGB VIII) ist ein Angebot zur Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen für Kinder und Jugendliche im Schulalter.
Durch soziales Lernen in der Gruppe können emotionale, kognitive und soziale Fähigkeiten entwickelt und gefördert werden.
Ein weiterer wichtiger Bestandteil der sozialen Gruppenarbeit ist die Eltern- und Umfeldarbeit.
 
 

aktualisiert am 18.11.2019

Eingliederungshilfe/ Einzelfallhilfe

Detailansicht

aktualisiert am 18.11.2019

kapazitaeten freie Plätze
ab 02.09.2019
 
Träger:
JuLi Jugendhilfe in Lichtenberg gGmbH
 
Hilfeform:
Einzelfallhilfe
 
Projektausrichtung
Barrierefrei, Erlebnispädagogik, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit körperl. Behinderung, Tiergestützte Pädagogik, Verselbstständigung
 
Alter:
6 - 18 Jahre
Einsatzgebiet:
Lichtenberg
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
ambulant
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Kostensatz:
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Beate Thiele
 
Telefon
030 513 82 71
 
E-Mail
b.thiele@juli-berlin.org
 

Standort des Angebotes

Einbecker Str. 85, 10315 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit Behinderung
 
 

aktualisiert am 18.11.2019

elternaktivierende Wohngruppe Vorwind 24/7

Detailansicht

aktualisiert am 18.11.2019

4 freie Plätze
ab 24.10.2019
 
Träger:
JuLi Jugendhilfe in Lichtenberg gGmbH
 
Hilfeform:
(§ 31)Familienhilfe
(§ 34 )Erziehungswohngruppe
(§ 34)Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Barrierefrei, Begleitende Elternarbeit, Clearing, Familienerhalt, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Lebenspraktische Unterstützung, Stärkung Erziehungskompetenz
 
Alter:
6 - 15 Jahre
Standort:
Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick
 
Geschlecht:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Betreuungsumfang:
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein:
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität:
8
 
Kostensatz:
161.37 EUR / auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis:
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Andrea Leineweber
 
Telefon
0177. 686 33 80
 
Fax
030. 516 59 319
 
E-Mail
vorwind@juli-berlin.org
 

Standort des Angebotes

Kopenhagener Str. 12A, 10437 Berlin
 
 

Kurzbeschreibung

Die Wohngruppe "Vorwind" bietet Kinder ab 6 Jahren, die nicht mehr oder zur Zeit nicht in der Herkunftsfamilie bleiben können einen sicheren, verbindlichen Rahmen. Wir arbeiten mit der gesamten Familie in offener Willkommenskultur, Beteiligung, Elternaktivierung/Elternberatung und Familienangeboten in der Gruppe. Die Rückkehr in die Familie oder Verselbständigung wird sozialpädagogisch begleitet
 
 

aktualisiert am 18.11.2019