GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH

GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Ansprechpartner_in
Norbert Lekow
Strasse und Hausnummer
Behlertstraße 27a
Postleitzahl, Ort
14469 Potsdam
Telefonnummer
0331 2 79 09 19
Fax
0331 279 09 22
Homepage
www.gfb-potsdam.de
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Die GFB ist anerkannter Träger der Freien Jugendhilfe im Land Brandenburg und Mitglied des Paritätischen Landesverbandes. Arbeitsschwerpunkte der stationären, teilstationären und ambulanten Angebote ist die gezielte Gestaltung des Alltages in Verbindung mit pädagogischen und therapeutischen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien um deren Entwicklung zu fördern.

 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Angebote des Trägers

Regelwohngruppe Feuerahorn in Siethen

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Therapeutische Leistung
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
9
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Kay Schidlowski
 
Telefon/Fax
03378/ 85 78 17
 
E-Mail
kay.schidlowski@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Potsdamer Chaussee 11
14974 Ludwigsfelde, OT Siethen
 
3 freie Plätze
verfügbar ab 24.05.2016
 
Alter
keine Einschränkung
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Teltow-Fläming
 
 
Kurzbeschreibung
Aufgenommen werden junge Menschen, die aufgrund ihrer bisherigen Lebenserfahrungen nicht zu Hause leben können und eine intensive sozialpädagogische Betreuung benötigen. Sie wohnen in einer altersgerechten Wohnung und werden von staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erziehern rund um die Uhr begleitete und betreut. Unterstützt werden sie entsprechend ihren individuellen Voraussetzungen.
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben
 

Wohngruppe Aufwind JHV Potsdam

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Therapeutische Leistung
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Heilpädagogischer Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
9
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Ilka Gropler
 
Telefon/Fax
0331 81 707 44 13 Fax 0331 81 707 44 22
 
E-Mail
ilka.gropler@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Behlertstr. 27a
14469 Potsdam
 
1 freier Platz
verfügbar ab 24.05.2016
 
Alter
4 - 18 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Potsdam
 
 
Kurzbeschreibung
Die pädagogische Arbeit ist auf den jungen Menschen als auch auf seine Familie ausgerichtet. Bei Bedarf können heilpädagogische Elemente einbezogen werden. Ziel ist die Reintegration der jungen Menschen in ihre Herkunftsfamilie. Individuelle Stärken, emotionale Kompetenzen, pos. Umgang mit dem eigenen Körper u d Entwicklung einer positiven Lebensperspektive werden gefördert.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Wohngruppe Moskito im HV in der Märkischen Schweiz

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
9
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Tanja Redlich
 
Telefon/Fax
033433 657 0 Fax 033433 5 7007
 
E-Mail
heimverbund.maerk.schweiz@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
An der Weißen Taube 6
15377 Oberbarnim
 
1 freier Platz
verfügbar ab 24.05.2016
 
Alter
4 - 16 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Märkisch-Oderland
 
 
Kurzbeschreibung
Den Kindern/Jugendlichen soll in den WG Schutz- und Schonraum geschaffen werden, an dem sie sich von traumatischen Erlebnissen ausruhen, ihre Erfahrungen mit psychologischer, sozial- und heilpädagogischer Unterstützung aufarbeiten und neue Orientierungen sowie tragfähige Beziehungen entwickeln können.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Wohngruppe Impuls im KJD Sigrön

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Marina Hasstedt
 
Telefon/Fax
Tel 038791 98 08 0 Fax 038791 98 08 22
 
E-Mail
marina.hasstedt@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Sigrön 1
19336 Bad Wilsnack/ OT Sigrön
 
1 freier Platz
verfügbar ab 24.05.2016
 
Alter
12 - 18 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Prignitz
 
 
Kurzbeschreibung
Das Angebot ist stationär und bietet Kindern/Jugendlichen über einen im Hilfeplan festgelegten Zeitraum einen Lebensmittelpunkt außerhalb der Familie. Das Angebot richtet sich an junge Menschen die klare Strukturen mit einem stark geregelten Tagesablauf benötigen.
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Betreutes Wohnen in Gruppen mit betreuungsfreien Zeiten

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Jugendwohngemeinschaft
§ 35a Therapeutische Leistung
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Gruppe / soziale Kompetenzen, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
12
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
stellv. Einrichtungsleiterin Gabriele Wils
 
Telefon/Fax
Tel 03378 85 78 0 Fax 03378 85 78 22
 
E-Mail
gabriele.wils@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Potsdamer Chaussee 11
14974 Ludwigsfelde OT Siethen
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 24.05.2016
 
Alter
15 - 21 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Teltow-Fläming
 
 
Kurzbeschreibung
Das Angebot ist für Jugendliche und junge Erwachsene. Sie werden in separaten WG inkl. Trainingswohnung in Siethen und Ludwigsfelde durch Erzieherinnen und Erzieher betreut. Schwerpunkt liegt auf einem ausgeglichenen Verhältnis von Fördern und Fordern. Sie werden in ihrer Persönlichkeit gefestigt. Zwischen den jungen Menschen und ihren Betreuern finden regelmäßige Gespräche statt.
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben
 

Außenwohngruppe in Teupitz KJD Rankenheim

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Therapeutische Leistung
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Interkultureller Ansatz, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, schulische / berufliche Perspektive, Therapeutischer Ansatz, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Verhaltensauffälligkeit
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
9
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Dr. Mark Einig
 
Telefon/Fax
Tel (033766) 697 19
 
E-Mail
mark.einig@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Sputendorfer Straße 45-49
15746 Groß Köris
 
1 freier Platz
verfügbar ab 24.05.2016
 
Alter
6 - 18 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Dahme-Spreewald
 
 
Kurzbeschreibung
Das Angebot richtet sich an junge Menschen ab 6 Jahre, deren Beziehung zur Herkunftsfamilie gestört ist und die Verhaltensschwierigkeiten oder Schul- bzw. Ausbildungsschwierigkeiten aufweisen. Es richtet sich auch an junge Menschen mit Misshandlungs- u Missbrauchserfahrung. Unterstützung erfahren sie: indiv. Entwicklung, Rückgewinnung in Beziehungs- u Bindungsfähigkeit Ziel ist Rückkehr HFamilie
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Heilpädagogisch orientierte Kinderwohngruppe Spatzennest

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35 Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung (ISE)
§ 35a Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Bezugsbetreuersystem, Familienerhalt, Heilpädagogischer Ansatz, Intensivgruppe, Individuelle Förderung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Psychische Erkrankung, Therapeutischer Ansatz, Tiergestützte Arbeit
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Susann Polonis-Khalil
 
Telefon/Fax
(0331) 81 707 44 12
 
E-Mail
susann.polonis-khalil@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Behlertstr. 27a
14469 Potsdam
 
1 freier Platz
verfügbar ab 24.05.2016
 
Alter
4 - 12 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Potsdam
 
 
Kurzbeschreibung
Die Kinder-WG ist ein stationäres Angebot für Kinder, bei denen amb. Maßnahmen nicht greifen konnte. Stabiler Rahmen mit festen Strukturen und klaren Regeln und Ritualen wird gegeben. Vier Erzieher, eine Soz. Päd. und eine Heilpäd. arbeiten im Team. Zusätzliches Angebot ist das heilpäd. Voltigieren. Ziel ist eine Rückkehr in die Herkunftsfamilie vorzubereiten oder weitere Perspektiven entwickeln.
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben
 

Tiertherapeutisch orientierte Wohngruppe Regenbogen Jugendheim Gerswalde

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Therapeutische Leistung
 
Projektausrichtung
Familienerhalt, Heilpädagogischer Ansatz, Lebenspraktische Unterstützung, Tiergestützte Arbeit
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
7
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Gerd Henselin
 
Telefon/Fax
(039887) 69 68 12 / (039887&
 
E-Mail
gerd.henselin@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Dorfmitte 17
17268 Gerswalde
 
0 freie Plätze
 
Alter
4 - 12 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Uckermark
 
 
Kurzbeschreibung
Therapeutische Wohngruppe auf einem Idyllisch gelegenen Bauernhof, der große Garten erlaubt freie Entfaltung und Entspannung Das Leben mit den Tieren des Hofes und die Natur sind wichtige Bestandteile des pädagogischen Settings. Aufnahme von Geschwisterkindern ist möglich und erwünscht. Erziehungs- und Betreuungsprozess ist systemisch orientiert. Eltern werden eng in die Erziehung mit eingebunden
 

Homepage
besuchen
Flyer als Pdf E-Mail
schreiben
 

Kinderwohngruppe Fuchsbau

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
 
Projektausrichtung
Aktive Freizeitgestaltung, Begleitende Elternarbeit, Bezugsbetreuersystem, Familienerhalt, Individuelle Förderung, Kinderschutz / Kindeswohlgefährdung, Mutter- / Vater-Kindbindung, schulische / berufliche Perspektive, Stärkung Erziehungskompetenz, Wochenende
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
6
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Tanja Redlich
 
Telefon/Fax
(033433) 6 57 11
 
E-Mail
tanja.redlich@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Am Tornosee 1b
15377 Oberbarnim
 
0 freie Plätze
 
Alter
4 - 6 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Märkisch-Oderland
 
 
Kurzbeschreibung
Die Kinderwohngruppe ist ein Angebot für Vor- und Grundschulkinder insbesondere Geschwisterreihen u deren Familien, die Hilfe u Unterstützung in belastenden Lebenssituationen benötigen. Für Eltern besteht die Möglichkeit der Nutzung einer Elternwohnung. Naturerleben musisch ästhetische Bildungsangebote unterstützen Entwicklungsprozesse bei Kindern bei der Entwicklung von neuen Lebensperspektiven.
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben
 

Heilpädagogisch-therapeutische Wohngruppen KJD Rankenheim

Träger
GFB Gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung Brandenburger Kinder und Jugendlicher mbH
 
Hilfeform
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Therapeutische Leistung
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Begleitende Elternarbeit, Heilpädagogischer Ansatz, Individuelle Förderung, Lebenspraktische Unterstützung, Menschen mit seelischer Behinderung, schulische / berufliche Perspektive, Therapeutischer Ansatz
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
27
 
Kostensatz
Auf Anfrage
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Dr. Mark Einig
 
Telefon/Fax
(033766) 697 19 Fax (0337
 
E-Mail
mark.einig@gfb-potsdam.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Sputendorfer Straße 45-49
15746 Groß Köris
 
0 freie Plätze
 
Alter
6 - 18 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Dahme-Spreewald
 
 
Kurzbeschreibung
In 3 WG leben bis zu 27 Kinder u Jugendliche ab 6 Jahre. Die päd. Arbeit ist stark ressourcenorientiert ausgerichtet. Besonderer Wert wird auf die Partizipation der Kinder u Jugendlichen an der Gestaltung der Gruppensituation, des Alltags, der Freizeit u ihrer individuellen Betreuungspläne gelegt. Bei Bedarf wird der Übergang in eine Psychotherapie gewährleistet. Beratungsgespräche mit Eltern.
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben