Jugendhof Brandenburg e.V.

Jugendhof Brandenburg e.V.
 
Ansprechpartner_in
Melanie Gucanin, Gudrun Klinner
Strasse und Hausnummer
Behnitzer Weg 12
Postleitzahl, Ort
14641 Nauen Ot Berge
Telefonnummer
03321-4432-0
Fax
03324-4432-13
Homepage
www.JhBr.de
Dachverband
Paritätischer Wohlfahrtsverband
 

Sozial-ökologisches Jugendhilfeprojekt entstanden aus einem Modellprojekt "Aufbruch Psychiatrie"

 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben
 

Angebote des Trägers

Eingliederungshilfe- Jugendhof Brandenburg e.V.

Träger
Jugendhof Brandenburg e.V.
 
Hilfeform
Betreute Wohngemeinschaft
 
Projektausrichtung
Doppeldiagnosen, Gruppe, Junge Erwachsene, Suizidgefährdung, Umgang mit Gewaltbereitschaft
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
12
 
Kostensatz
204.79 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Melanie Gucanin
 
Telefon/Fax
03321 4432-18
 
E-Mail
Jugendhof-Brandenburg@t-online.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Behnitzer Weg 12
14641 Nauen Ot Berge
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 15.07.2016
 
Alter
14 - 27 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Havelland
 
 
Kurzbeschreibung
Teilhabe an der Gesellschaft; Berufliche Orientierungs- und Beschäftigungstraining in den Bereichen: Holz,Wald Hauswirtschaft, ökologische Landwirtschaft; soziales Kompetenztraining; psychologische Begleitung;Erlernen lebenspraktischer Fähigkeiten; Verselbstständigung
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben
 

Betreutes Einzelwohnen - Jugendhof Brandenburg e.V.

Träger
Jugendhof Brandenburg e.V.
 
Hilfeform
§ 34 Betreutes Einzelwohnen
 
Projektausrichtung
Lebenspraktische Unterstützung, Psychische Erkrankung, schulische / berufliche Perspektive, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (teilzeit)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
4
 
Kostensatz
87.43 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Melanie Gucanin
 
Telefon/Fax
03321 4432-18
 
E-Mail
Jugendhof-Brandenburg@t-online.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Behnitzer Weg 12
14641 Nauen Ot Berge
 
2 freie Plätze
verfügbar ab 15.07.2016
 
Alter
18 - 27 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Havelland
 
 
Kurzbeschreibung
Junge Erwachsene, die das Wohngruppentraining auf dem Jugendhof Brandenburg e.V. erfolgreich absolviert haben und bereit sind, sich auf ihre Verselbständigung vorzubereiten und berufliche Maßnahmen zu beginnen
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben
 

Stationäre Jugendhilfeeinrichtung- Jugendhof Brandenburg e.V.

Träger
Jugendhof Brandenburg e.V.
 
Hilfeform
§ 13.2 Ausbildungs- / Beschäftigungsmaßnahme
§ 27.3 Therapeutische Leistung
§ 34 Heimerziehung
§ 35a Stationäre Eingliederungshilfe
§ 41 Hilfe für junge Volljährige
 
Projektausrichtung
Delinquenz, Doppeldiagnose, Eigengefährdung, Erlebnispädagogik, Fremdgefährdung, Gewalt, Gruppe / soziale Kompetenzen, Heilpädagogischer Ansatz, Intensivgruppe, Lebenspraktische Unterstützung, Lerntraining / Leistungsverbesserung, Menschen mit geistiger Behinderung, Menschen mit seelischer Behinderung, Musikgestützte Arbeit, Psychische Erkrankung, Reisen / gem. Gruppenreisen, Schuldistanz / Schulprojekt, schulische / berufliche Perspektive, Selbstverletzendes Verhalten, Tiergestützte Arbeit, Traumatisierung, Trennung / Scheidung, Verhaltensauffälligkeit, Verselbstständigung
 
Betreuungsumfang
stationär (24h)
 
Geschlecht allgemein
gemischt / keine Einschränkungen
 
Gesamtkapazität
12
 
Kostensatz
204.79 EUR / pro Tag und Platz
 
Betriebserlaubnis
ja
 

Kontaktdaten zur Anfrage

Projektleiter_in
Melanie Gucanin
 
Telefon/Fax
03321-4432-18
 
E-Mail
Jugendhof-Brandenburg@t-online.de
 

Standort des Angebotes

Adresse
Behnitzer Weg 12
14641 Nauen Ot Berge
 
3 freie Plätze
verfügbar ab 15.07.2016
 
Alter
14 - 27 Jahre
 
Geschlecht
gemischt / keine Einschränkungen
 
Einsatzgebiet
Havelland
 
 
Kurzbeschreibung
Verhaltensauffällige und /oder psychisch auffällige Jgdl. o. junge Erwachsene, oft von geschlossener Unterbringung bedroht ;Perspektive: Verselbständigung und berufliche Orientierung; Beschäftigungsfelder : Holz, Wald, ökologische Landwirtschaft,Hauswirtschaft; familienähnliche Unterbringung und individuelle Förderplanung; individuelle Beschulung , Musiktherapie, Ergotherapi
 

Homepage
besuchen
E-Mail
schreiben